Julia Lipinsky, M.E.S.

geschrieben von

Rechtsanwältin seit 2008; tätig in der Praxisgruppe „Europäisches Beihilfenrecht“ der Kanzlei Müller-Wrede & Partner (zuvor von Donat + Quardt Rechtsanwälte) seit 2006. Frau Lipinsky berät umfassend zu Fragen des Europäischen Beihilfenrechts einschließlich des Rechtsschutzes vor nationalen und europäischen Gerichten sowie Verfahren vor der Europäischen Kommission. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt an der Schnittstelle des Beihilfenrechts mit dem Vergaberecht, hier insbesondere dem ÖPNV. Weitere Tätigkeitsfelder sind die Beratung und Prozessvertretung im Bereich der Europäischen Strukturfonds sowie im Förder-und Zuwendungsrecht.

Profil auf der Homepage der Rechtsanwaltskanzlei Müller-Wrede und Partner